Ofengemüse à la marocaine

80 ml Olivenöl, 

2 TL Harissa (Orientalische Würzpaste),
2 TL Tomatenmark,
1 EL Honig,
2 EL frisch gepresster Zitronensaft,
1 TL gemahlener Koriander,
2 TL edelsüßes Paprikapulver,
2 TL gemahlener Rosmarin,
2 TL getrockneter Oregano,
2 EL Sesamsamen,
500 g Hokkaidokürbis (ungeputzt ca. 650 g),
2 rote oder gelbe Paprikaschoten,
2 Zucchini (ca. 400 g),
1 große Aubergine (ca. 450 g),
Salz

 

Den Backofen auf 200° vorheizen. 

Für die Marinade das Öl mit Harissa, Tomatenmark, Honig und Zitronensaft in einer großen Schüssel verrühren. 

Die Gewürze und die Sesamsamen unterrühren.

Den Kürbis gründlich waschen und putzen, hässliche Hautstellen abschneiden. 

Paprikaschoten waschen, putzen und in Spalten schneiden. 

Zucchini und die Aubergine ebenfalls waschen und putzen. 

Kürbis und Aubergine grob würfeln, Zucchini in dicke Scheiben schneiden. 

Alle Gemüse in die Marinade geben, gut untermischen und kräftig mit Salz abschmecken.

Ein Backblech mit Backpapier belegen, das Gemüse darauf verteilen und im Ofen (Mitte; Umluft 180°) 20-25 Min. backen, bis alles gar ist.

Quelle: http://www.kuechengoetter.de

Facebook
Google+